Hier geht es zu den Leseproben der Hefte 1 - 11 und 12/1 - 22


2019

Die Gruppe der derzeit aktiven Autoren trifft sich am 9.10.2019, 15 – 17 Uhr im Gemeindehaus Mitte,

August-Bebel-Str.17, Raum 1.

Zur Mitgliederversammlung am 23.5.2019 konnten die neuen Hefte 18 - 22 vorgestellt werden,

Anfang Januar ist Heft 17 "Franz Jordan von Ried" in den Handel gekommen.


2018

Die Autoren der zum Druck vorzubereitenden Hefte haben sich getroffen und die nächsten Schritte vereinbart.

Das nächste Treffen der AG findet am 1.11.18, 15-17 Uhr in der August-Bebel-Str. statt.

Es ist geschafft!

Die Hefte 12/1 - 16 wurden in der Mitgliederversammlung am 24.5.2018 vorgestellt und sind nun im Kirchenladen, dem Info-Stand der Stadtkirche, in der Bücherstube und der Buchhandlung Steen gegen Abgabe eines Unkostenbeitrages / einer Spende erhältlich.


2017

Die AG Historie hat am 23.02.17 getagt. Dabei wurden die Manuskripte für die für 2018 geplanten Hefte mit den Autoren besprochen.

 

Im Mai sind folgende Hefte erschienen:

 

Heft   6: Erbbegräbnis derer von Knebel

Heft   7: Johanna Schopenhauer

Heft   8: Prof. Dr. Karl August von Hase

Heft   9: Die Göttling-Professoren und Goethe

Heft 10: Johann Wolfgang Döbereiner

Heft 11: Heinrich Wackenroder

 

Die zur Zeit aktiven Autoren der Arbeitsgruppe treffen sich  am 30.11.2017  wieder.


2015 / 2016

Im ersten Quartal 2015 wurde die AG Historie gegründet. Sie hat das Ziel die auf dem Friedhof begrabenen Persönlichkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten in der Schriftenreihe "Lebensskizzen" mit Eindrücken aus ihrem Familien- und gesellschaftlichen Leben oder auch Einzelschicksale bekannt zu machen.

 

Die Hefte sind als Sammel-Reihe konzipiert, die dem Leben der auf dem Johannisfriedhof begrabenen Persönlichkeiten - wenn möglich durch Nachfahren, oder mit ihrem Leben sehr vertrauten Personen - nachspüren und uns ihre ganz eigene Lebenswelt näher bringen soll.

 

Die Hefte sind in der Jenaer Bücherstube, Buchhandlung Steen und dem Ev. Kirchenladen zu erhalten.

Die Bestellung kann auch unter Kontakte erfolgen. Nach Spendeneingang + Portokosten schicken wir die Bestellung an Ihre angegebene Adresse.

 

Um unsere Unkosten zu decken, erwarten wir eine Spende:

 

15,-€ für einen Schuber mit 4 Heften über Zeiss, Mitarbeiter und Grabgeschichte,

2,75€ für ein Einzelheft.